Loading

leanmask die neue nachhaltige un 100% belgische Schutzmaske von weimat

Alex Weiss - CEO

104/9, rue Haute
4700 Eupen
32 87 743 041
www.lean-mask.com
alex.weiss@weimat.com



Leanmask die neuen nachhaltigen und made in Belgium Schutzmaske von Weimat

From 16/08/2020

Seit Ende April entwickelt und produziert Weimat, ein in Eupen ansässiger Familienbetrieb, der sich auf das Design, Gießen und Produzieren von Zubehörteilen, aber auch auf Feinmechanik spezialisiert hat, in seinen Hightech-Werkstätten eine 100% belgische, wiederverwendbare und nachhaltige Maske. Eine gut abdichtende Maske, die sich problemlos in der Geschirrspülmaschine waschen lässt. Eine Lösung „Made in Belgium“, um den derzeitig übermäßigen Verbrauch von chirurgischen Einwegmasken einzuschränken. Als Reaktion auf die Nachfrage am Markt hat das Unternehmen ein neues Modell namens LeanMaskentwickelt, das innovativ, leicht und flexibel ist. Ihr Name ist eine Anspielung auf das Lean Manufacturing im Automobilsektor: eine saubere, lokale, auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtete Produktion mit verbesserter Qualität und der Beseitigung von Verschwendung. Bisher wurden die Weimat-Masken direkt an Unternehmer und ihre Mitarbeiter, Physiotherapeuten, medizinische Zentren, Hotels, Apotheken, usw. verkauft, die sich selbst und andere schützen und gleichzeitig die Umwelt schonen wollen. In der Tat erweist sich diese Maske als eine 100% belgische Lösung für Unternehmen (Arztpraxen, Catering-Personal,....), die strenge Normen einhalten müssen, aber auch für die breite Öffentlichkeit in Situationen mit Ansteckungsgefahr (im Flugzeug, im Theater oder insbesondere in öffentlichen Verkehrsmitteln). Die von der Firma Weimat angebotene wiederverwendbare und nachhaltige Maske ist eine leichte und flexible Kunststoffmaske aus TPE (nicht hautreizend). Es wurden zwei Modelle entwickelt. Die LeanMask Day, das Äquivalent zur chirurgischen Maske, häufig auch als „Community-Maske“ bezeichnet. Sie wird mit einem FFP1-Filter geliefert. Und die LeanMask Med: Dank einer zusätzlichen umlaufenden Dichtlippe ist die LeanMask Med sehr dicht und passt sich den Rundungen von Gesicht und Nase an. Sie kann mit einem FFP2-Filter bestückt werden. Täglich ausgetauscht werden muss nur der kleine Faserfilter (FFP1-/FFP2-zertifiziert), den Weimat von einer benachbarten Firma bezieht. Die Maske kann mit zwei verstellbaren Kunststoffbändern entweder an den Ohren oder am Hinterkopf befestigt werden. Sämtliche Teile (mit Ausnahme der kleinen Textilkomponente des Filters) können mit Wasser und Seife gewaschen oder in der Spül- oder Waschmaschine gereinigt werden. Für spezialisierte Bereiche ist auch eine Variante aus zertifiziertem medizinischem Kunststoff erhältlich. Diese Maske kann mithilfe von im Krankenhaussektor üblichen Sterilisationsgeräten wiederaufbereitetet werden. Das Produkt ist vergleichbar mit der nachhaltigen Kunststoffmaske, die aktuell von Playmobil oder Appel auf dem Weltmarkt angeboten wird. Im Gegensatz zu diesen ist ihr Preis jedoch äußerst attraktiv (10 Euro) und wird mit einem Mengenrabatt angeboten. Sie kann ab einer Stückzahl von 20 Exemplaren bestellt werden.

Company(c)Weimat.jpg


Alex-Weiss(c)Weimat.jpg
Alex Weiss © Weimat


LeanMask7(c)Weimat.jpg
LeanMask © Weimat


LeanMask4(c)Weimat.jpg
LeanMask © Weimat


Lean-mask5(c)Weimat.jpg
© Weimat


LeanMask(c)Weimat.jpg
LeanMask © Weimat


LeanMask2(c)Weimat.jpg
LeanMask © Weimat


LeanMask3(c)Weimat.jpg
LeanMask © Weimat


LeanMask_Fashion-1.jpg
LeanMask Fashion


LeanMask_Fashion-2.jpg
LeanMask Fashion


LeanMask_Fashion-3.jpg
LeanMask Fashion


LeanMask_Fashion-4.jpg


LeanMask_Kids-1.jpg
LeanMask Kids


LeanMask_Kids-2.jpg


Press Release

CP-LeanMaskMED_certification-FR.pdf
Communiqué de presse LeanMask MED certification FR